Vor 6 Wochen habe ich über Eric Whitacre und seinen Virtual Choir berichtet. Seit heute geht dieser nun in die dritte Runde. Eric hat auf seinem Blog und auf der offiziellen YouTube-Seite des Virtual Choir das neue Instruction- und Conductor-Video veröffentlicht.

Damit kehrt er gewissermaßen wieder zu dem Stück zurück, das die Initialzündung zu dem Projekt ausgelöst hat: Sleep – ein Stück, das er 2000 geschreiben hat.

Nun hat also jeder die Gelegenheit, sich in einem Multitrack-Video zu verewigen, ja sogar bei einem Versuch, ins Guinness World Records Buch zu kommen, teilzunehmen. Eric Whitacre schreibt:

Here we go, gang. For the next version of the Virtual Choir we will sing Sleep, and this time around, we’re shooting for the Guinness title of “world’s largest internet choir.” We’ll need at least 900 singers, so all of you are invited. Any age is welcome.

Please visit the official youtube page to see the instruction videos and the conductor track, and visit the Virtual Choir page to download the sheet music.

Let’s make history!

Hier das Instruction Video mit Conductor Track:

Und hier eine Aufnahme des Stück “Sleep” mit Eric Whitacre als Dirigent:

» Virtual Choir – offizielle YouTube-Seite
» The Virtual Choir – Eric Whitacre

» Alle Artikel der Serie “Donnerstag = Multitrack-Video-Tag”