Geburtstagskerze

Foto © Adrian van Leen for openphoto.net
CC:PublicDomain

Heute genau vor einem Jahr habe ich meinen ersten Artikel auf diesem Blog veröffentlicht. Heute feiert dieses, mein Blog also seinen ersten Geburtstag! Diesen Umstand nehme ich zum Anlass, um ein wenig Rückschau zu halten und, wie ich das nach 100 Tagen getan habe, eine Zwischenbilanz zu ziehen. Vielleicht gönne ich mir später am Abend sogar noch ein Gläschen Geburtstagssekt, wer weiß!

Ein wenig Statistik

(alle Daten von heute Abend, 19:30h)

Wie bereits erwähnt habe ich seit dem Start meines Blogs drei Tools eingebaut, um Zugriffe statistisch auswerten zu können: semmelstatz, chCounter und Sayfa Sayaç. Die gesammelten Daten von semmelstatz sieht man in der Grafik links. Anschließend die Ergebnisse für Seitenaufrufe (Page Impressions) und Besucher (Unique Visits) an (Sayfa Sayaç liefert hier keine Werte):

  semmelstatz chCounter
Seitenaufrufe 93.012 230.492
Besucher 29.145 26.167
Besucher/Tag 80 71,31

Erhebliche Unterschiede zwischen beiden Tools kann man bei den Seitenaufrufen feststellen, was die Besucherzahlen anbelangt, liegen beide jedoch nach wie vor dicht beieinander.

Meine augenblicklichen Werte bei Technorati kann man der Grafik rechts entnehmen (der Authority-Wert lag zwischenzeitlich schon einmal bei 80). Der mit Abstand meistgelesene Artikel im Blog ist Katzen würden Apple kaufen. Semmelstatz meldet 3.734 Aufrufe, chCounter 3.744 und Sayfa Sayaç 3.805. Über die Gründe hierfür habe ich mich schon ausgelassen (vgl. Katzencontent).

Zum Abschluss der Statistik-Runde noch meine FeedBurner-Statistiken (der Durchschnittswert über das ganze Jahr liegt bei 24, seit Januar hat sich der Wert um ca. 35 eingependelt):

Zielsetzung

Nach 100 Tagen schrieb ich:

Ob ich die avisierte Artikel-Frequenz von durchschnittlich einem Artikel alle zwei Tage halten kann, wird sich zeigen.

Der Rückblick zeigt, dass ich diese Frequenz unterm Strich eingehalten habe. Und eben diese Frequenz möchte ich auch in Zukunft beibehalten. Ebenso habe ich es seither geschafft, die Hinweise auf verwandte Artikel und die PlugIn-Seite einzubauen

Nicht geschafft habe ich bisher die im 100-Tage-Artikel in Aussicht gestellte erste eigene Blogparade zu veranstallten. Auch die Tag-Wolke harrt noch der Ausführung. Außerdem entdecke ich immer wieder Kleinigkeiten im Blog, die noch nicht ganz “rund laufen”. Seit heute steht zudem wieder einmal ein Update, diemal auf die WordPress-Version 2.6, an. Es gibt also nach wie vor genug zu tun.

Ausblick und Dank

Neben den oben genannten Plänen will ich einfach so weiter machen wie bisher. Bloggen ist zum festen Bestandteil in meinem Leben geworden und ich freue mich sehr über die langsam wachsende Zahl von Lesern und Kommentatoren. Noch für dieses Jahr ist ein zweites, mehr themenfokussiertes Blog-Projekt geplant, die Vorbereitungen dafür laufen bereits.

Zu guter Letzt bleibt mir wieder der Dank an meine Leser und Kommentatoren: Ohne Euch würde das Bloggen nicht einmal halb so viel Spaß machen! Bleibt mir gewogen!