Macht

Isaac Newton hat in seinem Werk Philosophiae Naturalis Principia Mathematica drei Grundsätze der Bewegung formuliert, die auch als Newtonsche Gesetze bekannt sind. Das zweite lautet wie folgt:

Mutationem motus proportionalem esse vi motrici impressae, et fieri secundum lineam rectam qua vis illa imprimitur.

(Die Änderung der Bewegung einer Masse ist der Einwirkung der bewegenden Kraft proportional und geschieht nach der Richtung derjenigen geraden Linie, nach welcher jene Kraft wirkt.)

Leonhard Euler bringt dies auf die einfache Formel:

F = m * a (Kraft = Masse mal Beschleunigung / Force = Mass multiplied by Acceleration)

» Weiterlesen

… schreibt Creezy. *g*