Religion

Auch für die zurückliegende Woche gibt es mal wieder die Linkausschüttung erst am heutigen Montag: » Weiterlesen

Da ich im Moment nicht so viel Zeit und Energie fürs Bloggen aufbringen kann, wie ich mir das wünchen würde, gibt es heute nach langer Zeit einmal wieder eine Link-Ausschüttung mit Hinweisen auf interessante Fundstücke im weltweiten Netz: » Weiterlesen

Robert Basic führt mit seinem Blog seit Menschengedenken die Deutschen Blogcharts an. Als Blogger kommt man nicht an ihm vorbei, auch für mich ist er Identifikationsfigur, sein Blog bereichert auch meinen RSS-Reader mit Artikeln. » Weiterlesen

Zu dem religiösen Thema von gestern passt das heutige: Die Schöpfungsgeschichte. Und diese gleich in zwei Versionen: Kreationismus vs. Evolution. Auf duelity.net kann man sich die beiden eben genannten Versionen der Schöpfungsgeschichte ansehen, und zwar entweder einzeln oder gleichzeitig parallel. Sehr sehenswert!

» duelity.net

(via Basic Thinking)

Kürzlich bin ich auf eine sehr gut gemachte Flash-Anmation gestoßen. Sie veranschaulicht die räumliche und zeitliche Entwicklung der fünf Weltreligionen Christentum, Islam, Hinduismus, Buddhismus und Judentum über 5000 Jahre in 90 Sekunden:

» History of Religion
» Full-Screen-Version

(via The Presurfer)

BodenseeMittwoch und Donnerstag war ich mal wieder für knapp einen Tag Gast in der Cella St. Benedikt auf der Insel Reichenau (Bodensee). Seit ich 2002 zum ersten Mal hier zu Gast war, kehre ich regelmäßig und sehr gerne hierher zurück.

Schon immer wussten Mönche ihre Klöster an landschaftlich besonders schönen Orten zu errichten. So auch hier auf der wunderschönen Bodenseeinsel Reichenau. Bis 1803 lebten Benediktinermönche auf der Insel – das Kloster in Mittelzell, heute nur noch teilweise in Kirchenbesitz, zeugt noch von der Blütezeit. Nach fast 200 Jahren startete 2001 Pater Stephan Vorwerk OSB gemeinsam mit Pater Daniel Riedmann OSB den Versuch auf der Insel wieder benediktinisches Leben entstehen zu lassen. Der Versuch glückte: 2004 wurde die Cella offiziell als “Ableger” der Erzabtei St. Martin zu Beuron errichtet. » Weiterlesen