Ja gut, aber …

Die Musik, der Mac, das Leben und der ganze Rest …

Schlagwort

Gustav Mahler

Donnerstag = Multitrack-Video-Tag (12)

Seit Tagen habe ich einen Ohrwurm, und zwar einen recht ungewöhnlichen: Die 40-stimmige Motette „Spem in alium“ von Thomas Tallis. Das liegt wohl daran, dass der Rundfunkchor Berlin dieses Stück zur Zeit erneut probiert. Anlass ist ein Konzertprogramm mit den […]Weiterlesen →

Gustav Mahler zum hundertsten Todestag

Heute vor genau einhundert Jahren, also am 18. Mai 1911 ist in Wien der Dirigent und Komponist Gustav Mahler gestorben. Er stand als Komponist an der Schwelle von der Spätromantik zur Moderne. Das war wohl auch einer der Gründe, warum […]Weiterlesen →

Internet unterwegs: Leipzig

Die Situation, was das Angebot an kostenlosen W-LAN-Zugängen betrifft, hat sich in den letzten Jahren deutlich verbessert. Inzwischen bieten auch viele Hotels ihren Gästen einen solchen kostenlosen Zugang an. Meines in Leipzig, wo sich der Rundfunkchor Berlin derzeit wegen des […]Weiterlesen →

Gustav ist einer von uns!

Passend zu meinem vorletzten Post erreichte mich letzte Woche die Nachricht, dass Gustav Mahler nun auch unter die Blogger gegangen ist.Weiterlesen →

Ich bin der Welt abhanden gekommen

Eines der Musikstücke, die mein Leben nachhaltig beeinflusst haben, ist das Lied „Ich bin der Welt abhanden gekommen“ von Gustav Mahler auf einen Text von Friedrich Rückert.Weiterlesen →

© 2021 Ja gut, aber … — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑