Ja gut, aber …

Die Musik, der Mac, das Leben und der ganze Rest …

Schlagwort

Dresden

Zwei auf einen Streich

Wenn es mal läuft, dann läuft es. Diesen Eindruck kann man zumindest derzeit beim Rundfunkchor Berlin gewinnen. War es 2008 ein Grammy Award (ich berichtete darüber) und Anfang dieses Jahres ein weiterer, so steht nun seit gestern fest, dass wir […]Weiterlesen →

Internet unterwegs: Dresden (2)

Der Rundfunkchor Berlin hält sich mal wieder in Dresden auf. Grund genug für mich, mal wieder auf die Suche nach kostenlosen Hotspots in der Nähe unseres Hotels zu gehen. Und siehe da: Ich habe zwei weitere gefunden!Weiterlesen →

Six Feet Under

Bei Wikipedia kann man nachlesen, dass der Ausdruck „Six Feet Under“ wörtlich „1,80 Meter tief (begraben)“ bedeutet und etwa dem deutschen „die Radieschen von unten betrachten“ entspricht. Der Ausdruck war namensgebend für eine 1993 gegründete Death-Metal-Band und eine Fernsehserie des […]Weiterlesen →

Internet unterwegs: Dresden

Mit kostenlosen Hotspots ist das so eine Sache: In manchen Gegenden sind sie nicht gerade dicht gesät. So auch in Dresden, wo ich mich gerade beruflich bedingt aufhalte. Aber nun habe ich, sei Dank, doch einen in zu Fuß erreichbarer […]Weiterlesen →

© 2021 Ja gut, aber … — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑

Send this to a friend