Vor einer Woche war Ostern. Ein Fest, das sich – wie Weihnachten – schon Monate vorher in den Supermärkten durch ein überbordendes Angebot an Süßigkeiten ankündigt. Mal ehrlich: Wenn es dann soweit ist, kann man den Süßkram eigentlich schon gar nicht mehr sehen. Und wenn man eine Woche nach Ostern immer noch daran „zu knabbern“ hat, dann bleibt eigentlich nur eines: Entsorgung.

Die Herren Erik Beck und Justin Johnson betreiben in ihrer Serie Battle Damage eine besonders stilvolle Entsorgung: Die Zerstörung wird feierlich zelebriert und mit einer Hochgeschwindigkeitskamera dokumentiert.

Normalerweise nehmen die Herren sich elektronischer Geräte an:

The Indie Machines’ Erik Beck and Justin Johnson are here to destroy your electronics—all in the name of science. Watch as they put each gadget through a 3-part destruction test, like taking a sledgehammer to a Nintendo Game Boy and dropping a cinder block on an iPad.

Zu Ostern wird aber mal eine Ausnahme gemacht:

Easter Candy Destroyed in Slow Mo | Battle Damage

» YouTube-Playlist Battle Damage | Slow Motion Destruction of Tech