Ja gut, aber …

Die Musik, der Mac, das Leben und der ganze Rest …

Schlagwort

Berliner Philharmoniker

Musik-Blogger-Award

Ich wurde nominiert. Und zwar für den . steht für Flöte-Imke-Behr. Demzufolge ist das Blog der Flötistin Imke Behr. Dieses Blog ist relativ jung (Start: Mai 2010). Imke ist jedoch seit vielen Jahren eine sehr aktive Bloggerin. Flimbes Blog ist […]Weiterlesen →

Donnerstag = Multitrack-Video-Tag (12)

Seit Tagen habe ich einen Ohrwurm, und zwar einen recht ungewöhnlichen: Die 40-stimmige Motette „Spem in alium“ von Thomas Tallis. Das liegt wohl daran, dass der Rundfunkchor Berlin dieses Stück zur Zeit erneut probiert. Anlass ist ein Konzertprogramm mit den […]Weiterlesen →

Trötungsdelikt

Die Fußball-WM 2010 ist vorbei. Eine Bilanz unter sportlichen Gesichtspunkten erspare ich der geneigten Leserschaft. Wenn ich aber für mich selbst die Frage „Was hat die WM gebracht?“ beantworten soll, so fällt die Antwort eindeutig aus: die Vuvuzela. Noch mehr […]Weiterlesen →

Ich bin der Welt abhanden gekommen

Eines der Musikstücke, die mein Leben nachhaltig beeinflusst haben, ist das Lied „Ich bin der Welt abhanden gekommen“ von Gustav Mahler auf einen Text von Friedrich Rückert.Weiterlesen →

Knapp am dritten Grammy vorbeigeschrammt

Ich habe es Anfang Dezember des vergangenen Jahres angekündigt: Ich bin gespannt auf die 51. Grammy-Verleihung am 8. Februar des kommenden Jahres und werde selbstverständlich umgehend über das Ergebnis berichten. Hier nun mein Bericht:Weiterlesen →

Grammy Awards 2009 – Ich bin nominiert!

Das passiert nun bereits zum zweiten Mal: Ich bin für einen Grammy nominiert! Nun ja, nicht ich alleine, sondern der Rundfunkchor Berlin. Und genau genommen gar nicht der Chor, sondern dessen derzeitiger Chefdirigent, Simon Halsey, gemeinsam mit dem derzeitigen Chefdirigenten […]Weiterlesen →

Arbeiten mit der Nummer 2

Mir wurde die letzten Jahre immer vorgegaukelt, ich hätte das Privileg mit dem besten Orchester der Welt, den Berliner Philharmonikern, zusammen arbeiten zu dürfen. Durch die Dezember-Ausgabe des britischen Fachmagazins Gramophone, die letzten Freitag erschien, wurde ich eines besseren belehrt: […]Weiterlesen →

Mein erstes Konzert auf der Waldbühne (Update)

So, nun ist es raus: Dem gestrigen Brand in der Pyromanie Philharmonie zu Berlin (Ich habe berichtet: hier und hier) habe ich es zu verdanken, dass ich nun auch einmal auf der Waldbühne auftreten darf.Weiterlesen →

Doch alles nicht so schlimm? (Update)

Soeben (19:45h) erfahre ich vom Manager des Rundfunkchors Berlin, Hans-Hermann Rehberg, dass die Administration der Philharmonie zu Berlin noch die Hoffnung hat, dass die , Samstag und Sonntag doch noch in der Philharmonie stattfinden können. Die Probe morgen ist ins […]Weiterlesen →

„Wir können einen Totalverlust der Philharmonie ausschließen“

Das zumindest ist beruhigend. So steht es z.B. bei stern.de:Weiterlesen →

© 2018 Ja gut, aber … — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑

Send this to a friend