Ja gut, aber …

Die Musik, der Mac, das Leben und der ganze Rest …

Schlagwort

Rundfunkchor Berlin

Bach in Zeiten von SARS-CoV-2

Anmerkungen zur Produktion des Videos „O Mensch, bewein dein Sünde groß“ BWV 622 des Rundfunkchores Berlin.Weiterlesen →

Solidarität in Zeiten des Corona-Virus‘

Eine Spendenaktion der Sängerinnen und Sänger des Rundfunkchor Berlin für ihre freiberuflichen Kolleginnen und Kollegen in Zeiten der Corona-Pandemie.Weiterlesen →

Tarifkonflikt beim Rundfunkchor Berlin

Hier im Blog ist es in den letzten Wochen einmal mehr sehr ruhig geworden. Das hat diesmal einen sehr konkreten Grund. Über diesen Grund gibt es seit vergangenen Freitag ein eigenes Blog: […]Weiterlesen →

Mein Beitrag zum Wagnerjahr 2013

Gestern gingen am grünen Hügel die Bayreuther Festspiele 2013 mit Richard Wagners „Tannhäuser“ zu Ende. Regelmäßigen Lesern dieses Blog dürfte bekannt sein, dass auch ich bereits viermal (vgl. meine Berichte 2007, 2011 und 2013) zu dieser Festspielstätte gepilgert bin. […]Weiterlesen →

O Come, All Ye Faithful

Es ist mal wieder Donnerstag, außerdem, wenn nicht der letzte überhaupt, dann wenigstens der letzte vor Weihnachten. Zeit also für ein Weihnachts-Multitrack-Video. Und auch mal wieder Zeit für ein selbst produziertes. Das letzte und bisher einzige Multitrack-Video aus meiner Schmiede […]Weiterlesen →

Donnerstag = Multitrack-Video-Tag (12)

Seit Tagen habe ich einen Ohrwurm, und zwar einen recht ungewöhnlichen: Die 40-stimmige Motette „Spem in alium“ von Thomas Tallis. Das liegt wohl daran, dass der Rundfunkchor Berlin dieses Stück zur Zeit erneut probiert. Anlass ist ein Konzertprogramm mit den […]Weiterlesen →

Wagner, Würstchen, Weißbier, Wahn …

… das wäre gewiss eine Alliteration in Richard Wagners Sinne gewesen. Heute, vor etwa fünf Stunden, begannen die 100. Bayreuther Festspiele mit der Premiere des Tannhäusers unter der Regie von Sebastian Baumgarten und der musikalischen Leitung von Thomas Hengelbrock. Wie […]Weiterlesen →

Gustav Mahler zum hundertsten Todestag

Heute vor genau einhundert Jahren, also am 18. Mai 1911 ist in Wien der Dirigent und Komponist Gustav Mahler gestorben. Er stand als Komponist an der Schwelle von der Spätromantik zur Moderne. Das war wohl auch einer der Gründe, warum […]Weiterlesen →

Donnerstag = Multitrack-Video-Tag (2)

Das derzeit spektakulärste Multitrack-Video-Projekt ist wahrscheinlich Eric Whitacres „Virtual Choir“. Der amerikanische Komponist und Chorleiter wurde letztes Jahr durch ein YouTube-Video seines jungen Fans Britlin Losee auf die Idee zu diesem Projekt gebracht. Das erste Ergebnis war im Juli 2009 […]Weiterlesen →

Das Gesetz der Serie

Eigentlich ist es inzwischen fast unspekatakulär, ja geradezu langweilig. Fast möchte man glauben, hier wirke ein Gesetz der Serie. Auch die PR-Abteilung des Rundfunkchor Berlin hält die Nachricht inzwischen für so unbedeutend, dass sie bisher nicht auf der Website des […]Weiterlesen →

© 2020 Ja gut, aber … — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑

Send this to a friend