Ja gut, aber …

Die Musik, der Mac, das Leben und der ganze Rest …

Schlagwort

Zitat

Zitat des Tages (29)

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muß so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zuläßt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun. Max Goldt, 2000

Max Goldts berühmtes Zitat zur Zeitung mit den großen Buchstaben ist leider aktueller denn je. Am 25. Mai 2020 wurde es einmal mehr aufs Widerwärtigste bestätigt.Weiterlesen →

Zitat des Tages (27)

Getretner Quark
Wird breit, nicht stark. J. W. von Goethe (1749 - 1832)

Ein Zitat Johann Wolfgang von Goethes aus dem 7. Kapitel seines West-östlichen Divans über Binsenweisheiten, Halb- und Unwahrheiten.Weiterlesen →

Zitat des Tages (26)

Der große Feind der Wahrheit ist sehr häufig nicht die Lüge – wohl bedacht, erfunden und unehrlich – sondern der Mythos – hartnäckig, überzeugend und unrealistisch. John F. Kennedy (1917 - 1963)

Dieses Zitat John F. Kennedys stammt aus seiner Rede vom 11. Juni 1962 an der Yale University anlässlich der Verleihung der Ehrendoktorwürde an ihn selbst.Weiterlesen →

Zitat des Tages (25)

Je mehr wir uns wünschen, dass etwas wahr ist, desto vorsichtiger müssen wir sein. Die Behauptung eines Beobachters genügt nie. Carl Sagan (1934 - 1996)

Ein Zitat des Astronoms Carl Sagan mit einer Mahnung zur Vorsicht, um den allgegenwärtigen Bestätigungsfehler zu bekämpfen.Weiterlesen →

Zitat des Tages (24)

ich glaube ja, journalismus sollte wie käse immer erst ein bisschen reifen. sonst isses oft nur quark. Felix Schwenzel

Felix Schwenzel alias @diplix hat diesen Satz gestern im Rahmen seiner Links des Tages als Anmerkung zu einem ZEIT-Artikel geschrieben. […]Weiterlesen →

Zitat des Tages (23)

Ich denke immer noch, irgendwann einmal sitzen wir alle in Bayreuth zusammen und begreifen gar nicht mehr, wie man es anderswo aushalten konnte. Friedrich Wilhelm Nietzsche

… aus aktuellem Anlass […]Weiterlesen →

DER Blog oder DAS Blog? – revisited

Eigentlich ist die Frage nach dem korrekten Genus des Wortes „Blog“ ja sowas von ausgelutscht. Ich habe mich bereits vor etwa vier Jahren in diesem Blog damit beschäftigt. Neue Erkenntnisse darüber habe ich seither (fast) nicht gewonnen. Heute morgen wurde […]Weiterlesen →

Zitat des Tages (22)

NDDEW – verwende keine umständlichen Abkürzungen. (Nur damit Du es weißt.) eETIQUETTE

Leitlinie 69 aus „eETIQUETTE: 101 Leitlinien für die digitale Welt“, hg. von den Creation Center Telekom Laboratories. Das Buch gibt es auch als Webseite: eETIQUETTE. […]Weiterlesen →

Zitat des Tages (21)

Johann Sebastian Bach, ein Genie, ein Ausnahmemensch. Ja, und doch nannte er, wenn er ein Werk vollendete, es bescheiden nur eine ‘Fuge’, nicht etwa eine Fliese oder gar 4×2.80 Auslegeware, nein, nur die Fuge sollte es sein. Ach, könnten auch heute die Menschen noch so bescheiden sein wie eines der große Komponist aus der ehemaligen DDR. Kassowarth von Sondermühlen

Kassowarth von Sondermühlen aka Dietmar Wischmeyer in: “Eine Reise durch das Land der Bekloppten und Bescheuerten.” (1997) […]Weiterlesen →

Link-Ausschüttung KW 21/11

Zu Beginn dieser Woche ebenfalls wieder die gesammelten Links der letzten Woche:Weiterlesen →

© 2020 Ja gut, aber … — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑

Send this to a friend