Wenn ich mich charakterisieren sollte, würde ich mich irgendwo zwischen Nerd und Geek verorten. Diesbezüglich habe ich einen Seelenverwandten entdeckt – Anand Jain alias MrSolidSnake745. Er selbst beschreibt sich auf seiner Patreon-Seite folgendermaßen:

[…] I’m just a guy who has way too many interests in different things. Three of them happened to be music, electronics, and programming. […]

Diese drei Interessen verbindet er, indem er Musikstücke auf 8 Floppy Disc Drives nachspielt. Im Dezember hat er sich den ersten Satz aus Ludwig van Beethovens Klaviersonate op. 27 Nr. 2 in cis-Moll, auch „Mondscheinsonate“ genannt, vorgenommen. Hier das Ergebnis:

Beethoven – Moonlight Sonata on Eight Floppy Drives

Ein anderer Freak/Nerd/Geek aus Frankreich mit dem Pseudonym Arganalth fühlte sich von dieser Version derart inspiriert, dass er im Januar eine Version des dritten Satzes auf 6 Floppys und 2 Festplatten veröffentlichte:

Beethoven – Moonlight Sonata mvt 3 (On floppy and HDD)

» MrSolidSnake745 bei Patreon.com
» YouTube-Kanal MrSolidSnake745
» MrSolidSnake745 bei Facebook

» YouTube-Kanal Arganalth